Feeds:
Posts
Comments

Posts Tagged ‘Max Zimmering’

Sieh, die Flocken schweben nieder,
Sterne hüllen in ein weißes Mieder
Haus und Garten freundlich ein,
uns sie decken alle Narben,
alle Blumen, die verdarben,
decken Strauch und wilden Wein.

Langsam schwindet alles Rauhe,
alles Welke, alles Graue
Seltsam neu erscheint die Welt.
Weiße Läufer auf den Wegen,
überall der weiße Segen,
der vom tiefen Himmel fällt.

Welch ein Schweben aus Kristallen,
welch ein schwereloses Fallen,
Wie wenn kein Gewicht mehr gilt.
Daunenflocken, Flockendaunen!
Und ich stehe voll Erstaunen
vor dem ewig jungen Bild.

— by Max Zimmering

Read Full Post »